Florian Streibl
Pressemitteilungen

07.04.2020
FREIE WÄHLER befassen sich mit Zeit während und nach Corona

Streibl: Mit dem Virus leben und zu neuer Normalität kommen

Florian Streibl, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Corona-Krise: Europas Sehnsucht nach Normalität“:
 
„In der jetzigen Phase der Corona-Krise ist entscheidend, dass unser Gesundheitssystem erstklassig aufgestellt bleibt, damit Bayern im Kampf gegen das Virus auch weiterhin so gut bestehen kann. Das Soforthilfeprogramm von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger für kleine und mittlere Betriebe werden wir fortsetzen und nötigenfalls ausbauen. Dies versetzt uns in die Lage, Bayerns Wirtschaft zu schützen und behutsam wieder hochfahren zu können, sobald sich Infektions- und Mortalitätskurve stark abgeflacht haben. Für diesen Moment rüsten sich die FREIEN WÄHLER durch ihre fraktionsinterne Arbeitsgemeinschaft. Gemeinsam mit der Staatsregierung sorgen wir für intelligente, individuelle Lösungen in verschiedensten Branchen und beantworten die wichtigste Frage unserer Zeit: Wie kann die schwer getroffene Ökonomie mit dem Virus leben und unser Land etappenweise zu einer neuen Normalität kommen? Oberstes Gebot bleibt jedoch der Schutz von Risikogruppen und die Vermeidung weiterer Infektionen. Es geht deshalb um das Wie – noch nicht um das Wann. Das unterscheidet unseren Ansatz klar von gefährlichen Forderungen aus Teilen der Landtagsopposition. Ihnen wird sich die Staatsregierung unter keinen Umständen beugen. Ich danke allen Mitbürgern, die sich an die Ausgangsbeschränkungen halten – bitte bleiben Sie auch über Ostern zuhause und retten Sie damit viele Leben. Denn das Coronavirus verzeiht keine Fehler.“

Pressemitteilungen