02.03.2021
FREIE WÄHLER spenden 650 Corona-Masken...

FREIE WÄHLER spenden 650 Corona-Masken für die Montessori-Schule Weißenburg-Gunzenhausen

Weißenburg i. Bay. Mit dem 22. Februar 2021 konnte auch an der Montessori-Schule Weißenburg-Gunzenhausen der Präsenzunterricht in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 und 9/10 wieder aufgenommen werden. Für die dortigen Pädagogen und Mitarbeiter gilt, ebenso wie für die Lehrkräfte an den staatlichen Schulen, die Verpflichtung zum Tragen einer sog. „OP-Maske“ auf dem Schulgelände. Allerdings werden diese den Trägern privater Schule nicht kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Nun reagierten die FREIEN WÄHLER mit einem spontanen Unterstützungsangebot. Nur knapp 90 Minuten nach dem Telefonat zwischen dem Weißenburger Landtagsabgeordneten, Stadt- und Kreisrat, MdL Wolfgang Hauber, und dem Vorstand des Montessori Trägervereins Weißenburg-Gunzenhausen, Karin Heller, kam MdL Hauber zusammen mit Alexander Kohler, ebenfalls Stadt- und Kreisrat der FREIEN WÄHLER, nach Weiboldshausen, um der Montessori-Schule insgesamt 650 für die tägliche Arbeit vorgeschriebenen Mund-Nasen-Bedeckungen zu spenden. Diese FFP1-Masken wurden je zur Hälfte von Hauber und Kohler gespendet. Karin Heller und die Schulleiterin Christine Kremser bedankten sich herzlich für das spontane Unterstützungsangebot.

MdL Wolfgang Hauber: „Das Coronavirus unterscheidet nicht zwischen Privatschule oder staatliche Schule. Deshalb haben Kollege Alexander Kohler und ich uns ganz kurzfristig entschieden, die Montessori-Schule Weißenburg-Gunzenhausen zu unterstützen und diese 650-Masken zu spenden, damit sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer in ihrem Schulalltag besser geschützt sind.“

 

Foto (v.l.): Alexander Kohler, MdL Wolfgang Hauber, Karin Heller und Christine Kremser

Archiv