14.09.2020
MdL Hauber spendet an die Diakonie Weißenburg-Gunzenhausen

MdL Wolfgang Hauber unterstützt zum Schulstart die Schultütenaktion in Weißenburg mit einer Spende

Als Zeichen der Solidarität in der Corona-Pandemie verzichtet Wolfgang Hauber, wie die gesamten Abgeordneten der FREIE WÄHLER-Fraktion im Bayerischen Landtag auf die jährliche Diätenerhöhung.

Hauber äußerte sich hierzu: „Diesem Verzicht zuzustimmen, habe ich keine Sekunde überlegt. Als Weißenburger Landtagsabgeordneter sehe ich mich natürlich insbesondere unserer Region sehr verbunden und habe deshalb entschieden, Projekte und Organisationen aus meiner Heimat zu unterstützen.“

Gerade der Schulstart treibt vielen Eltern beim Einkaufen der oft mehrseitigen Materiallisten für ihre Kinder den Schweiß auf die Stirn. In Zeiten von Corona dürfte sich dies weiter verstärkt haben. Familien mit vielen Kindern und/oder eingeschränkten finanziellen Mitteln kommen hier oft an ihre Grenzen. Die Weißenburger Diakonie hat schon vor Jahren die „Schultütenaktion“ ins Leben gerufen. Bedürftige Familien werden mit einem Zuschuss zum Schulstart unterstützt.

„Bildung darf kein Privileg sein, sondern muss grundsätzlich jeder gesellschaftlichen Schicht offenstehen. Deshalb begrüße ich die Schultütenaktion der Diakonie Weißenburg-Gunzenhausen und bin mir nach dem ausführlichen Gespräch mit dem Geschäftsführer und Bezirksstellenleiter Martin Ruffertshöfer auch sicher, dass meine Spende hier zielgerichtet eingesetzt wird.“

 

Archiv